Kölner Psychose-Forum

Seit 20 Jahren treffen sich in der Volkshochschule Köln Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige, beruflich und ehrenamtlich in der Psychiatrie Tätige sowie interessierte Bürger regelmäßig zum Erfahrungsaustausch über Erlebtes im Zusammenhang mit psychischen Krisen. Im Gespräch miteinander wollen sie mehr Verständnis für einander entwickeln, gegenseitige Berührungsängste überwinden und Vorurteile gegenüber psychisch erkrankten Menschen abbauen helfen. 

Moderation:
Eva Dorgeloh, Susanne Heim, Thomas Kuhsel, Cornelia Schäfer

jeweils Donnerstag 16.15 - 18.15 Uhr VHS Köln, 
Sudienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35 
(KVB: Neumarkt und/oder Heumarkt)

Eingeladen sind alle am Thema Interessierten - ob mit oder ohne eigene Erfahrungen oder Berührungspunkte mit Psychiatrie. Die Themenliste für das neue Semester wird jeweils beim ersten Treffen von den Anwesenden gemeinsam zusammengetragen.
Die Teilnahme ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

* * * 

Themen im Semester 2017/II: 

21. September
1. Themensammlung
2. Alles hinnehmen? - Aggressionen und Übergriffe

05. Oktober
Vom Umgang miteinander
Psychisch Kranke und ihre Angehörigen

19. Oktober
Wem sag' ich was?
Über psychische Erkrankungen sprechen

Herbstferien

09. November
Zu viel Gefühl?

Was alles in die Psychose führen kann

23. November
Vollmachten und rechtliche Betreuung

Zu Gast: Ramona Amzehnhoff,
Betreuungsstele der Stadt Köln

07. Dezember
Was gibt mir Sinn?
Glauben und persönliche Philosophien

* * *
Die Reihenfolge der Themen ist nicht endgültig.
Aktuelle Bedürfnisse der Teilnehmenden und/oder
Terminwünsche von Gästen können zu Umstellungen führen.
* * *

⇒ Download Themen 2017/II

⇒ Download Termine 2017/II

Download Termine 2018/I

⇒ 20 Jahre Psychose-Forum